Frohe Ostern

Frohe Ostern

Aufgrund der aktuellen Situation ist es für viele von uns nicht möglich, die Osterfeiertage so zu genießen, wie wir es gewohnt sind. Familienfeiern, Ausflüge oder ein Treffen mit Freunden sind in diesem Jahr nicht erlaubt. Dieses Jahr gilt es andere Wege zu finden, wie wir Ostern eben doch gemeinsam feiern können. Durch einen Telefonanruf, per Videochat übers Internet, mit einer Karte oder einfach durch ein Gespräch über den Gartenzaun können wir unsere Ostergrüße zu unseren Mitmenschen tragen. Vor allem alte und kranke Menschen leiden unter der derzeit gebotenen sozialen Isolierung. Oma und Opa dürfen ihre Enkelkinder nicht umarmen und kämpfen gerade jetzt mit ihrer Einsamkeit. Gerade in den nächsten Tagen sollten wir an sie denken und uns bei Ihnen melden.

Selbstverständlich verfolge ich aufmerksam die Entwicklungen im Schuttertal und bin in Sorge um Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger.

Trotz allem glaube ich daran, dass wir mit dem entsprechenden Zusammenhalt und der notwendigen Disziplin die Situation meistern werden. Gerade das Osterfest sollte uns Mut machen. Die Osterbotschaft ist eine Botschaft der Hoffnung und des Aufbruchs.

Feiern Sie im Kreise Ihrer engsten Familie, genießen Sie das tolle Wetter, nutzen Sie die Zeit um Kraft zu tanken und zur Ruhe zu kommen.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie frohe Ostern. Bleiben -oder werden-Sie gesund!

Ihr Matthias Litterst